Dragon Soul Raid als Healer

Letzte Woche Donnerstag war ich zum ersten Mal als Healer in „The Siege of Wyrmrest Temple“, habe mich als schlechtester Healer durchgeboxt und hatte die meiste Zeit kaum Mana. Dadurch, dass ich die ganze Zeit Rejuvenation gespamt habe und kaum Gruppenheals benutzt habe, war meine Heilstatistik natürlich auch mehr schlecht als recht. Die Gruppe hat es relativ schnell durchgeboxt und ich denke mal, dank der anderen Healer sind auch kaum Leute gestorben.

Nun habe ich ja aber meine Glyphen verändert, mein Talenttree umgeformt und mir noch einen Healing-Guide angeguckt. Habe übrigens Glyph of frenzied Regeneration wieder gegen Glyph of Barkskin ausgetauscht, da Glyph of FR nicht so funktionierte wie ich es dachte. Jedenfalls bin ich dann gestern in den zweiten Teil des Raids gegangen, also „The Fall of Deathwing“. Hatte die komplette Zeit keine Manaprobleme, habe den Tank wiederbelebt und war bei den einzelnen Kämpfen zumindest an dritter oder zweiter Stelle mit Healen. Wenn man die Overall-Statistik angeguckt hat, war ich der bessere von den beiden Druiden und habe einen der 3 Schamanen weit hinter mir gelassen. War also bei Overall-Healing auf Platz 3, was eine enorme Verbesserung zum ersten Teil war.

Alles in allem war ich ziemlich stolz auf mich und habe quasi zur Belohnung auch ein neues Rüstungsteil für meinen Kopf bekommen. Da ich meine Sachen alle transmogrifiziert habe (Schultern und Handschuhe T4) habe ich den Kopf zu dem Indianerhaupt verändert. Sieht ziemlich lustig aus.

Tadam,
Bianca

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: