Donnerstag ist der neue Montag

Montagsfrage für Autoren

Die "Montagsfrage für Autoren" von Schreibwahnsinn - Nach einem Konzept von Paperthin

Schreibst du lieber aus der Sicht von männlichen oder weiblichen Charakteren?

Mir ist beides recht. Ich schreibe sowohl aus männlicher als auch aus weiblicher Sicht, würde sogar behaupten ungefähr gleich häufig. Auch wenn ich mich theoretisch besser in weibliche Figuren reinversetzen können sollte, muss ich oft drauf achten einen glaubwürdigen weiblichen Charakter zu erstellen. Nicht zu weinerlich, nicht zu stark, nicht zu dies, nicht zu das. Bei männlichen Charakteren fällt es mir nicht ganz so schwer sie zu erstellen.
Aber sobald es dann ans Schreiben geht, finde ich beides okay. Ich mag es mal einen heftigen Macho zu schreiben oder auch mal ein Weichei oder einen Normalo, genauso liebe ich es bei weiblichen Charakteren mal eine Zicke oder ein schlagfertiges Mädchen/Frau zu schreiben, aber auch mal gerne ein „schwaches“ Mädchen/Frau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: