Bearbeiten – während des Schreibens oder danach?

Montagsfrage für Autoren

Die „Montagsfrage für Autoren“ von Schreibwahnsinn – Nach einem Konzept von Paperthin

Überarbeitest du während des Schreibens oder erst danach?

Ich bearbeite immer nach dem Schreiben. Natürlich, Buchstabendreher oder andere Rechtschreibfehler besser ich sofort aus, aber alles andere kommt danach. Wenn es dir Erstfassung ist und eine Szene schwer zu schreiben ist, schreibe ich sie erst mal irgendwie, nur um sie schon mal zu haben. Wie ich schon öfter erwähnt habe: Wenn ich etwas schreibe, kann ich es auch bearbeiten, wenn nicht, dann nicht.
Meiner Meinung nach ist es wichtig erstmal fertig zu schreiben. Wenn man immer wieder zurück geht, kann es schnell passieren, dass man nicht mehr vorwärts kommt, weil der Anfang nie gut genug ist. Vielleicht ist es mehr Arbeit wenn man es danach macht, trotzdem würde ich es jederzeit vorziehen.
Bei meinem NaNo-Projekt wird es genauso ablaufen. Ich hab es während des NaNos fertig geschrieben und nun wird bearbeitet. Das Ding wurde ausgedruckt, ich lese es jetzt mit Textmarkern, Zetteln daneben etc. um mir Notizen zu machen oder Ideen für verbesserte Szenen aufzuschreiben. Danach übertrage ich es dann wieder auf mein Dokument.
Was ich aber auch manchmal mache ist, dass ich ein Kapitel in Szenen zerschneide und gucke welche Szenen wegbleiben können oder vielleicht wo anders besser passen und das kann ich, persönlich, nur wenn ich schon alles geschrieben habe. Mir reicht da nicht der Plot den ich mir vorher ausgedacht habe, weil sich dort meistens während des Schreibens noch ein paar Sachen ändern, ich brauche das fertige Stück.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: