Feiertage in Geschichten

Montagsfrage für Autoren

Die "Montagsfrage für Autoren" von Schreibwahnsinn - Nach einem Konzept von Paperthin

Spielen Jahreszeiten und besondere Anlässe wie Weihnachten eine Rolle in deinen Manuskripten oder ignorierst du sie?

Jahreszeiten auf alle Fälle, die kann man ja eigentlich gar nicht weglassen. Bei Feiertagen sieht es da schon ein bisschen anders aus. In einer Geschichte, welche 1 Jahr umfasst, werden die Feiertage alle mitgenommen, aber sie spielen keine besondere Rolle. Für eines meiner Fantasy-Projekte habe ich eigene Feiertage entworfen.
Ich finde bei Stories, die in der realen Welt spielen, sollte man schon darauf achten ob man gerade in der Zeit bestimmter Feiertage ist und diese auch einbeziehen. Man muss sie ja nicht groß beschreiben, aber man kann schon erwähnen, dass bald Ostern oder sonst was ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: