Zu viele Ideen?

Nochmal eine Art Fragebogen aus der Schreibwerkstatt, der sich damit beschäftigt wie man mit mehreren Ideen und Projekten umgeht. Hier meine Antworten:

Hast du mehr als eine Superidee?
Jepp, einige sogar.

Wie gehst du damit um?
Ich kategorisiere sie. Momentan habe ich 27 Ideen die schon etwas weiter ausgereift sind (die anderen wo ich nur eine Szene etc. zu habe zähle ich lieber nicht nach ;)), davon haben ca. 12 schon einen groben Plot, sind schon geschrieben, werden überarbeitet etc.. Die anderen 15 sind noch nicht so weit, deswegen stehen sie auch momentan hinten an. Bei den anderen 12 Projekten habe ich nochmal unterteilt um eine Übersicht zu haben wo ich wie weit bin, dabei kam heraus:
1 Projekt ist in der Überarbeitung
1 Projekt fertig geschrieben, wartet auf Überarbeitung
1 Projekt wartet darauf neu geschrieben zu werden
1 Projekt ist komplett geplottet, wartet aufs Geschrieben werden
1 Projekt wartet darauf umstrukturiert zu werden
4 Projekte haben schon einen groben Plot und müssen nur geschrieben werden
4 Projekte wollen geplottet werden

Da kommen zwar 13 raus, aber das liegt daran, dass das 1 Projekt ein zweiter Teil ist. Mit dieser Aufstellung habe ich einen Plan für mich gemacht womit ich möglichst viel bewältigt bekomme. Die höchste Priorität hat momentan mein Überarbeitungsprojekt, nebenbei schreibe ich aber an einem Projekt was schon geplottet ist, wenn ich aber mal einfach nicht schreiben möchte, dann habe ich eins der anderen Projekte an denen ich rumplotten kann. So habe ich also eigentlich immer etwas zu tun, aber ist auch gut so. Die Projekte kann ich natürlich jederzeit auch mal wechseln, falls mir eins momentan überhaupt nicht liegt, dafür aber ein anderes was für dieses Jahr eigentlich nicht geplant war, dann tausche ich die halt aus, solange sie auf demselben Stand sind. Dadurch, dass die Projekte auf unterschiedlichen Ständen sind, gelingt es mir relativ leicht sie unter einen Hut zu bringen.

Hast du mehr als ein aktives Projekt?
Ja, aber ich versuche diese immer in verschiedenen Stadien zu haben. Wie oben schon gesagt: momentan habe ich eins in der Überarbeitung, schreibe an einem und plotte an einem anderen. Nebenbei kommt hin und wieder mal ein Beitrag für einen Wettbewerb dazu.

Welche Erfahrungen hast du damit gemacht?
Mit meinem jetzigen System habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich schaffe um einiges mehr als vorher und habe immer etwas woran ich arbeiten kann. Da ich mich beim Schreiben auch nicht auf meine Lust verlasse, sondern jeden Tag daran arbeite, halte ich es (für mich) für ideale Bedingungen. So kann ich mich auch ransetzen wenn ich mal geschlaucht vom Tag bin oder sonst was und einfach an dem Arbeiten was mir in dem Moment dann am Leichtesten fällt. Dadurch schaffe ich einfach im Endeffekt viel mehr in der gleichen Zeit als wenn ich mich dazu „zwinge“ nur an einem Projekt zu arbeiten und dann die Tage an denen es nicht lief zu kompensieren.

Was würdest du anderen Schreibern mit mehreren Ideen empfehlen?
Hör nicht unbedingt auf andere. Viele sagen man kann nur an einem Projekt zur Zeit arbeiten, aber vielleicht bist du da anders, vielleicht kannst du es. Probier für dich aus, was dir am meisten weiterhilft. Versuche herauszufinden wie du am besten arbeiten kannst und lass es dir nicht von jemand anderen vorschreiben.

Machst du Notizen? In welcher Form?
Natürlich mache ich Notizen 😀 Mein Kopf wäre schon längst explodiert, hätte ich mir alles merken müssen. Ich habe ein Ideen-Dokument. Sobald eine Idee etwas größer wird, bekommt sie ihr eigenes Dokument wo ich alle weiteren Ideen zu der Idee aufschreibe. Außerdem habe ich immer ein Notizbuch bei mir, damit ich auch unterwegs mal schnell etwas aufschreiben oder auch mal eine Szene in der Bahn fertigstellen kann. Ansonsten habe ich noch lauter verschiedene Zettel auf meinem Schreibtisch rumfliegen auf denen irgendwelche Ideenfetzen stehen und die ich immer mal wieder sortiere.

Hast du schon einmal zwei Superideen miteinander kombiniert?
Ja, habe ich.

Was ist dabei herausgekommen?
Eine andere Geschichte. Ich habe einfach gemerkt, dass die eine Idee für ein gesamtes Projekt zu wenig ist, auch wenn ich noch andere passende Ideen in meinem Kopf hatte, hat es einfach nicht gereicht, da habe ich dann meine anderen Ideen nochmal durchgeguckt und eine passende gefunden. Momentan liegt dieses Projekt auf meinem To-Do-Stapel.

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] Da ich nun doch schon mehrfach darauf angesprochen wurde, hatte ich vor einiger Zeit in einem Forum etwas ausführlicher darüber geschrieben. Nun übertrage ich meine Ausführungen der Vollständigkeit zu liebe auch auf meinen Blog. Ich habe es auch schon einmal kurz auf meinem Blog angerissen und zwar HIER. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: