Rückblick März – Vorschau April

Im März habe ich am PowNoWriMo teilgenommen, aber nicht die 120k geschafft.
Im März habe ich 85983 Wörter geschrieben und bin trotzdem zufrieden.
Im März musste ich „Die Regenbogenmenschen“ abbrechen, weil mich etwas so sehr gestört hat, dass ich nicht weiter schreiben konnte.
Im März habe ich eine Lösung für das Problem bei „Die Regenbogenmenschen“ gefunden.
Im März habe ich ein Discovery-Writing Projekt angefangen: „Dance with me“ und daran den Rest des Monats geschrieben.
Im März habe ich insgesamt 140 Stunden an Projekten gearbeitet und geschrieben.
Im März habe ich zum ersten Mal mit der 7-Punkte-Struktur geplottet.
Im März musste ich einmal meine WriteChain zerbrechen lassen, aber habe mittlerweile wieder 25 Chains.

~*~*~

Im April nehme ich am Camp NaNoWriMo teil.
Im April mache ich erneut eine 50k5Days-Challenge.
Im April ist mein Wortziel 100.000 Wörter, aber ich wünsche mir das Ende unter beide Projekte schreiben zu können.
Im April konzentriere ich mich voll und ganz auf meine Camp Projekte.
Im April möchte ich dafür sorgen, dass meine WriteChain nicht mehr zerbricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: